© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Erneute Wucher-Rechnung eines Schlüsseldienstes

Eine Wucher-Summe musste eine 49-jährige Berlinerin nach einer Türöffnung an einen Schlüsseldienst zahlen. Nachdem sich die Frau aus ihrer Zweitwohnung in Coburg ausgesperrt hatte, suchte sie sich die Nummer eines Schlüsselnotdienstes aus dem Internet heraus. Über eine Hotline verständigte sie diesen Dienst, der allerdings nicht ortsansässig war.

Zur sofortigen Zahlung gedrängt

Der Schlüsseldienstmitarbeiter verlangte nach der Türöffnung die horrende Summe von 1.281,39 Euro. Zudem drängte er laut Polizeibericht die Frau zur sofortigen Zahlung der Rechnung via EC-Karte. Die 49-Jährige erstattete schließlich eine Anzeige wegen Wuchers bei der Polizei.



Anzeige