© Stadt Coburg / Archiv

Coburg: Fällung der Weihnachtstanne am kommenden Montag

Für die Fällung der diesjährigen Tanne für den Coburger Weihnachtsmarkt und zum Transport auf den Marktplatz der Vestestadt wird die Rohrbacher Straße auf Höhe der Hausnummer 14 am kommenden Montagvormittag (18. November) voll gesperrt. Wie die Stadt Coburg mitteilt, wird eine örtliche Umleitung ausgeschildert sein.

Zum Ablauf der Fällung gibt das Grünflächenamt folgenden Ablaufplan:

  • Ab 8.00 Uhr:
    Beginn der Vorbereitungen der Fällung in der Rohrbacher Straße mit dem Aufbau einer Hebebühne, des Schwerlastkrans und des Sattelschleppers
  • Gegen 8.30 Uhr:
    Fällung und Verladung des Baumes, der nachfolgend zum Coburger Marktplatz transportiert wird
  • Ab 9.30 Uhr:
    Aufbau des Baumes im Stadtzentrum, anschließend wird die Beleuchtung durch ein externes Unternehmen eingebaut


Anzeige