© TVO / Symbolbild

Coburg: Faustschläge gegen Kopf und Gesicht

Am frühen Sonntagmorgen (11. März) eskalierte im Hahnweg von Coburg ein Streit zwischen vier Männern. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Drei gegen einen

Gegen 4:00 Uhr am Morgen geriet ein 25-jähriger Coburger vor den Treppen des Utopolis-Kino mit einem Bruderpaar und einem weiteren Mann in Streit. In dessen Verlauf wurde der 25-Jährige von den beiden Brüdern festgehalten, während der Dritte das Opfer mit Faustschlägen gegen Kopf und Gesicht traktierte. Dabei erlitt der 25-jährige Coburger blutende Verletzungen.

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Zum Anlass der Streitigkeit äußerte der Geschädigte, dass er zuvor von den Tätern beleidigt wurde. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.   

 



Anzeige