Coburg: Frontalcrash fordert zwei Verletzte

Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag (7. März) am Berliner Platz in Coburg. Von der Oberen Anlage kommend, wollte ein 42-jähriger Coburger bei Grünlicht an der Kreuzung mit seinem Pkw nach links in die Ketschendorfer Straße abbiegen. Dabei übersah er den aus der Schützenstraße entgegenkommenden Pkw einer 50-Jährigen, die die Kreuzung geradeaus in Richtung Berliner Platz überquerte. Auf der Kreuzung kam es zu einem Frontalzusammenstoß beider Autos. Es entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Beide Fahrzeugführer brachte der Rettungsdienst mit Verletzungen in das Klinikum Coburg. Während der Unfallaufnahme kam es an der verkehrsträchtigen Kreuzung zu erheblichen Beeinträchtigungen.

 


 

 



Anzeige