© News5 / Merzbach

Coburg: Führerloser Pkw rollt durch die Stadt!

UPDATE (01. Oktober, 11:50 Uhr):

Ein Auto setzte sich am Mittwochnachmittag (30. September) von alleine in Bewegung und rollte in Coburg die "Lange Gasse" bergab. Der Auslöser war offenbar ein technischer Defekt am Wagen. Die Versuche der Fahrerin (44) das Auto zu stoppen schlugen fehl.

Auto fährt zunächst bergauf und rollt im Anschluss den Weg runter

Kurz nach 12:00 Uhr stieg die 44 Jahre alte Frau aus ihrem BMW in der "Langen Gasse" aus, um das Hoftor zu öffnen. Sie traute ihren Augen nicht, als ihr BMW zunächst wenige Meter rückwärts bergauf fuhr und im Anschluss bergab den Weg rollte. Das Auto streifte eine Mauer und kam nach 200 Metern total beschädigt zum Stehen. Der BMW wurde vor Ort noch abgeschleppt. Der entstandene Gesamtschaden beträgt 30.000 Euro.

Bilder vom Unfall-Auto in Coburg:
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

UPDATE (01. Oktober, 10:06 Uhr):

Wie die Polizei am Mittwoch (30. September) mitteilte, rollte ein Pkw ohne Fahrer mehrere Hundert Meter einen Fußweg in der "Langen Gasse" in Coburg bergab. Ersten Informationen zufolge, stellte eine Autofahrerin ihren Wagen auf dem abschüssigen Weg ab, um ein Hoftor zu öffnen. Dabei sah sie, wie sich ihr Wagen verselbstständigte.

Fahrerin kann ihr Fahrzeug nicht stoppen

Die Autofahrerin stellte fest, dass ihr Wagen plötzlich rückwärts den steilen Weg runterrollte. Daraufhin stieg sie wieder ins Auto ein, um den Wahlhebel auf P zu stellen. Dennoch rollte das Fahrzeug den schmalen Fußgängerweg runter.

Auto fährt gegen Mauern und überrollt zwei Metallpfeiler

Erst nach 200 bis 300 Metern kam der Wagen zum Stehen. Nach Angaben von News5, fuhr das Auto an mehrere Mauern und überrollte zwei Metallpfeiler. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand. Ersten Schätzungen zufolge, liegt der entstandene Schaden bei 30.000 Euro.

 

ERSTMELDUNG (30. September, 14:25 Uhr):

Wie die Polizei am Mittwoch (30. September) mitteilte, rollte ein Pkw ohne Fahrer mehrere Hundert Meter einen Fußweg in der "Langen Gasse" in Coburg bergab. Ersten Informationen zufolge, kam es zu mehreren Sachbeschädigungen in Höhe von 30.000 Euro.

Auto fährt gegen Mauern und überrollt zwei Metallpfeiler

Das Auto rollte über einen schmalen Fußweg entlang und kam führerlos erst nach 200 bis 300 Metern zum Stehen. Nach Angaben von News5, fuhr das Auto an mehrere Mauern und überrollte zwei Metallpfeiler. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist bislang nichts bekannt. Weitere Informationen folgen.



Anzeige