Coburg: Fußgängerin in Kanonenweg angefahren

Leichte Verletzungen erlitt eine 75-jährige Fußgängerin bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag (10. März) im Coburger Kanonenweg. Kurz nach 15:00 Uhr rangierte eine 50-jährige Frau ihren VW rückwärts aus einer Parklücke.

Verunglückte kommt in das Krankenhaus

Dabei übersah sie die hinter ihr laufende Fußgängerin und erfasste sie mit dem Heck des Transporters. Die 75-Jährige stürzte und geriet unter das Fahrzeug. Passanten halfen und hoben das Fahrzeug an, um die Fußgängerin zu befreien. Der Rettungsdienst brachte die Verunglückte anschließend in das Coburger Klinikum.



Anzeige