© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Geisterfahrerin sorgt für Verkehrschaos auf der B4!

Eine 34-jährige Autofahrerin sorgte am Montagabend (18. November) für ein Verkehrschaos, da sie auf der Bundesstraße B4 – auf Höhe des Klärwerks – in Fahrtrichtung Süden ihr Auto wendete und ihre Fahrt entgegen der Fahrtrichtung nach Coburg fortsetzte. Die Frau nahm offenbar die Anweisung ihres Navigationsgeräts wortwörtlich!

34-Jährige verlässt sich auf die Routenänderung ihres Navis

Nachdem die 34-Jährige gegen 20:20 Uhr ihr Auto auf der B4 wendete, kamen ihr mehrere Fahrzeuge entgegen. Von mindestens einem Verkehrsteilnehmer ist die Rede, der stark abbremsen und ausweichen musste, um einen Frontalzusammenstoß mit der 34-Jährigen zu verhindern. Die Pkw-Fahrerin nannte als Grund für ihre Geisterfahrt, dass sie sich auf die Routenänderung ihres Navigationsgeräts verlassen habe und der Anweisung sofort folgte.

Geschädigte sollen sich bei der Polizei melden

Verkehrsteilnehmer, die durch die 34-Jährige mit ihrem dunklen VW Passat mit Coburger Zulassung am Montagabend gefährdet oder geschädigt wurden, mögen sich bitte unter der Telefonnummer 09561 / 645 210 bei der Polizei Coburg melden.



Anzeige