© TVO

Coburg / Goldbergsee: Zeugen nach Schlägerei gesucht

Nachdem eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen am Mittwoch (1. Mai) am Goldbergsee bei Coburg eskalierte, bittet die Kriminalpolizei Coburg jetzt um Zeugenhinweise.

30-Jähriger geht zu Boden

Kurz vor 19:00 Uhr wurde der Polizei eine Streitigkeit zwischen zwei Personengruppen an dem See am Rande der Vestestadt mitgeteilt. Als die alarmierten Streifenbesatzungen eintrafen, flüchteten mehrere Personen. Wie sich nach ersten Ermittlungen herausstellte, gerieten zuvor mehrere alkoholisierte Männer in Streit. Hierbei ging ein 30-Jähriger zu Boden, auf den dann eingetreten wurde.

Täter ergreifen die Flucht

Ein Großteil der Beteiligten konnte durch die sofortige Fahndung von der Polizei gestellt werden. Die Kripo Coburg versucht nun, den genauen Ablauf der Auseinandersetzung sowie die Hintergründe zu ermitteln. Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Hinweise auf die Beteiligten geben können, wenden sich bitte an die Kriminalpolizei Coburg unter der Telefonnummer 09567 / 645-0.



Anzeige