Coburg: Kreistag stimmt für Flughafen-Neubau

Nach jahrelangem hin und her ist das Projekt um den Neubau des Verkehrslandeplatzes Neida bei Coburg nun einen Schritt weiter. Der Kreistag in Coburg hat in seiner jüngsten Sitzung mit 34 zu 20 Stimmen für das Projekt gestimmt.

Das Projekt wird besonders von der örtlichen Wirtschaft und der IHK unterstützt. Ihrer Meinung nach sei der Neubau für den Wirtschaftsstandort Coburg unbedingt erforderlich. Die Gegner kritisieren dagegen vor allem die hohen Kosten von rund 30 Millionen Euro und die Schädigung der Umwelt. In ihren Augen wäre ein Ausbau des bestehenden Flugplatzes Brandensteinsebene ausreichend.

Einen ausführlichen Bericht zu diesem Thema sehen Sie heute Abend ab 18:00 Uhr in Oberfranken Aktuell.

 



 



Anzeige