Coburg: Kripo fahndet fieberhaft nach Vergewaltiger

Die Kripo Coburg sucht weiter fieberhaft nach einem etwa 25 bis 30 Jahre alten Mann. Er hat am frühen Samstag Morgen eine 22-Jährige Frau verfolgt, bedrängt und schließlich in einem Hauseingang brutal vergewaltigt. Das Opfer ist dabei schwer verletzt worden. Der Mann flüchtet nach seiner Tat. Noch am Samstag kommen Personensuchhunde zum Einsatz. Sie helfen dabei den genauen Fluchtweg des Täter zu rekonstruieren. Den aktuellen Stand der Ermittlungen verraten wir Ihnen ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige