© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Ladendieb trinkt seine Beute an Ort und Stelle aus

Eine Selbstbedienung der besonderen Art leistete sich am gestrigen Tag ein 41-Jähriger in einem Lebensmittelmarkt im Postweg von Coburg. Der bereits alkoholisierte Coburger nahm sich in der Getränkeabteilung eine Flasche Korn aus dem Regal und trank sie an Ort und Stelle aus. Anschließend stellte er die geleerte Flasche wieder in das Warenregal zurück.

Dieb beleidigt Polizisten aufs Übelste

Der Vorgang wurde von einer Kundin des Marktes beobachtet, die die Geschäftsleitung auf den Vorfall aufmerksam machte. Beim Verlassen des Supermarktes wurde der Mann gestoppt und der verständigten Polizei übergeben. Ein Alkoholtest bei dem 41-Jährigen ergab fast drei Promille. Während der Aufnahme des Sachverhaltes beleidigte der Coburger  die Beamten mit derben Ausdrücken. Abgesehen von einem Hausverbot erwarten den 41-Jährigen nun Anzeigen wegen Ladendiebstahls und Beleidigung. Die Polizei bittet die Zeugin, die den Vorfall beobachtet hat, sich bei der Polizeiinspektion Coburg zu melden.