Coburg: Markus Söder will 10 Millionen für das Globe springen lassen

Das Landestheater in Coburg ist sanierungsbedürftig und muss für eine Renovierung geschlossen werden. Daran führt kein Weg vorbei. Seit Monaten sucht man nach einer Lösung für eine Ersatzspielstätte. Im Gespräch sind neben einem Globe Theater am Güterbahnhof, auch die Angerturnhalle und ein Theaterzelt. Kostspielig sind alle drei Vorschläge, doch jetzt soll es eine Finanzspritze geben.

Hilfe vom Freistaat
 
Das Landestheater in Coburg wird saniert, und für die Zeit eine Übergangsspielstätte gesucht. Jetzt kommt finanzielle Hilfe vom Freistaat: Finanzminister Markus Söder hat jetzt 10 Millionen Euro für das Globe Theater zugesagt. Insgesamt liegen die Baukosten des Holzrundbaus am ehemaligen Güterbahnhof bei rund 15 Millionen Euro. Der Coburger Stadtrat entscheidet dann am 15. Februar in einer Sondersitzung endgültig, ob ein solches Globe Theater als Ausweichspielstätte aufgebaut wird.
Landestheater Coburg: Letzter Puffer für die Interimsspielstätte