© TVO / Symbolbild

Coburg: Mopedfahrer übersieht Auto

Ein schwer verletzter Moped-Fahrer sowie 9.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Dienstagabend (2. Februar) an der Coburger Angerkreuzung. Ein 28-jähriger Coburger befuhr mit seinem Moped den Schillerplatz in Richtung Schützenstraße. An der Angerkreuzung wollte er nach links in die Goethestraße einbiegen.

28-Jähriger übersieht BMW

Hierbei übersah er den BMW eines 51-Jährigen aus Coburg, der in Richtung der Frankenbrücke unterwegs war. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision. Der 28-Jährige wurde bei dem Anstoß zuerst auf die Motorhaube und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Der verletzte Mopedfahrer wurde Rettungsdienst in das Klinikum Coburg gebracht. Am BMW entstand ein Schaden von 8.000 Euro, am Roller 1.000 Euro.



Anzeige