© Freiwillige Feuerwehr Coburg

Coburg: Pkw-Brand in einer Lagerhalle!

In einer Lagerhalle in der Wassergasse von Coburg brannte am Pfingstmontag (21. Mai) ein Pkw aus. Anwohner meldeten den Rettungskräften gegen 18:25 Uhr am Feiertag eine massive Rauchentwicklung aus dem betroffenen Gebäude auf einem Firmengelände.

Großaufgebot im Einsatz

Da zunächst ein Brand der kompletten Lagerhalle nicht auszuschließen war, wurde ein Großaufgebot von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten alarmiert. Vor Ort wurde festgestellt, dass in der Halle ein Pkw brannte. Dieser konnte von der Coburger Feuerwehr schnell gelöscht werden. Allerdings brannte das Auto komplett aus.

Keine Verletzten zu beklagen

Nach ersten Erkenntnissen dürfte ein technischer Defekt im Motorraum des Fahrzeuges zu dem Brand geführt haben. Mögliche Straftaten, die zu dem Ausbruch des Feuers hätten führen können, schloss die Coburger Polizei aus. Der Sachschaden am Fahrzeug und am Gebäude wurde auf mindestens 10.000 Euro taxiert. Verletzt wurde niemand.



Anzeige