© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Flucht durch Coburg: Polizisten nehmen im Taxi die Verfolgung auf!

Ein Taxifahrer kam am letzten Donnerstag (17. Mai) zwei Coburger Polizisten zur Hilfe, die während eines Polizeieinsatzes zu Fuß in der Rosenauer Straße unterwegs waren. Der Fahrer nahm die beiden Beamten, die gerade einen jungen Mann verfolgten, in seinem Taxi auf und fuhr dem Flüchtenden hinterher.

Festnahme in der Tiefgarage

Als dieser in die Tiefgarage eines Gebäudes im Hahnweg von Coburg rannte, waren die Polizisten dank der Unterstützung des Taxifahrers schnell vor Ort. Noch in der Tiefgarage konnten sie den flüchtenden Mann einholen und festnehmen. So klickten schließlich die Handschellen, denn der Flüchtige wurde mit einem Haftbefehl gesucht.

„Hilfssheriff“ möchte sich bei der Polizei melden

Wie die Polizei Coburg am heutigen Dienstag (22. Mai) vermeldete, ist der hilfsbereite Taxifahrer bis dato der Polizeiinspektion Coburg nicht namentlich bekannt. Deshalb bitten die Beamten den Fahrer, sich unter der Rufnummer 09561 / 645-209 zu melden.

 

 



Anzeige