Coburg: Radfahrer schwer verletzt – Zeugen dringend gesucht!

Mit schwersten Verletzungen musste ein 70-jähriger Radfahrer nach einem Verkehrsunfall am Montagmorgen im Postweg in das Coburger Klinikum eingeliefert werden. Gegen 8.45 Uhr war ein 54-jähriger Ford-Fahrer vom Kreisel in Richtung Neue Heimat unterwegs. Unvermittelt fuhr ihm von links der Radfahrer vor das Auto. Zwar bremste der Pkw-Fahrer noch ab, er konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Nach dem Aufprall lag der Radfahrer bewusstlos vor dem Pkw. Der Notarzt musste den 70-Jährigen reanimieren. Ein Sachverständiger wurde mit der Klärung des Unfallverlaufs beauftragt.

Polizei sucht dringend Zeugen

Die Polizei sucht jetzt dringend unbeteiligte Zeugen, die den Vorfall am Mittwochmorgen im Postweg beobachtet haben. Erreichbar ist die Polizeiinspektion unter der Rufnummer 09561/645-209.

 


 

 



Anzeige