© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Radfahrerin wird bei Sturz schwer verletzt

Aus bislang unklarer Ursache verlor am Mittwoch (17. Juni) eine Radfahrerin (43) im Heimatring in Coburg die Kontrolle und stürzte ohne Fremdeinwirkung. Die Frau wurde hierbei verletzt. Die Polizei nahm hierzu die Ermittlungen auf.

43-Jährige stürzt ohne Fahrradhelm

Gegen 14:30 Uhr stürzte die 43-Jährige, auf Höhe der Einmündung zur Alten Poststraße, von ihrem Rad und erlitt schwere Verletzungen. Die Coburgerin wurde vom Rettungsdienst in die Klinik Coburg eingewiesen. Dort erfolgte eine stationäre Aufnahme. Die 43-Jährige trug nach aktuellem Ermittlungsstand keinen Helm. Am Fahrrad entstand ein Schaden von 100 Euro.



Anzeige