© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: DDR-Rauchgranate auf Autobahntoilette gezündet

Mächtig viel Rauch gab es am gestrigen Donnerstag (26. Mai) auf dem A73-Parkplatz Coburger Forst. Unbekannte zündeten in einer Toilette an der Autobahn eine Rauchgranate.

Toilette vorübergehend gesperrt

Das Besondere: Die Munition stammte aus ehemaligen DDR-Beständen! Aufgrund des beißenden Geruchs musste die Toilette vorübergehend geschlossen werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 100 Euro. Die Coburger Polizei bittet um Hinweise zur Aufklärung des Vorfalles unter der Telefonnummer 09561/645-211.



Anzeige