© TVO / Symbolbild

Coburg: Rentner demoliert drei Autos beim Einparken

Mindestens 12000 Euro Schaden verursachte am Mittwochmittag (24. Oktober) ein 77-jähriger Coburger mit seinem BMW beim Einparken in eine Parklücke in der Theatergasse der Vestestadt. Der Senior verwechselte beim seitwärts einparken den Rückwärts- mit dem Vorwärtsgang und stieß mit der Fahrzeugfront gegen das Heck eines geparkten VW.

77-Jähriger bleibt unverletzt

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug noch auf einen davor geparkten Audi geschoben. Das Auto des Unfallverursachers wurde so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Der 77-Jährige blieb unverletzt.



Anzeige