© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Schwere Kopfverletzungen nach Fahrradsturz

Am Sonntag (02. Juli), gegen 18:00 Uhr, stürzte in Coburg ein ein 22-Jähriger aus noch ungeklärter Ursache vom Fahrrad. Der junge Mann zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

Mann fällt vom Rad

Ein Fahrradfahrer (22) war am Sonntagabend gemeinsam mit zwei weiteren Radlern in der Glender Straße in Coburg unterwegs. Plötzlich stürzte der 22-jährige Coburger Student ohne jegliche Fremdeinwirkung von seinem Zweirad mit dem Kopf auf Asphalt. Da der junge Mann keinen Fahrradhelm zum Schutz trug, wurde er nach dem Aufprall bewusstlos und blieb regungslos auf der Straße liegen.

Grund für Sturz bleibt ungeklärt

Schnell wurde er vom Rettungsdienst in das Coburger Klinikum gebracht und stationär aufgenommen. Ein technischer Defekt am Fahrrad wird ausgeschlossen.



Anzeige