© Polizeiinspektion Coburg

Coburg: Tierischer Nachwuchs bei der Polizei

Wie die Coburger Polizei am Montag (20. Juni) stolz verkündete, erblickten vor wenigen Wochen fünf junge Falken in einem Nistkasten im Hof der Polizeiinspektion Coburg das Licht der Welt. Der Nistkasten befindet sich in 10 Metern Höhe auf einem Funkmast des Polizeigebäudes.

„Erster Einsatz“ am Montagmorgen

Am sonnigen Montagmorgen entschied sich eines der fünf Jungtiere für die ersten eigenständigen Flugversuche im Hof der Polizeiinspektion. Offensichtlich fühlte sich der Falke auf einem Polizeiauto sehr sicher. Der tierische Nachwuchs wird jetzt über die Beamten wachen, genauso wie die Polizisten über ihre tierischen Begleiter vor Ort.



Anzeige