© TVO / Symbolbild

Coburg: Unfall beim Abbiegen kostet 14.000 Euro

Beim Abbiegen vom Hörnleinsgrund nach links in eine Tankstelle, übersah am Montagnachmittag (29. Mai) eine 21-jährige Seat-Fahrerin den ihr entgegenkommenden VW eines 66-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden diese stark beschädigt.

Polizei Coburg ermittelt

Die Unfallverursacherin wurde bei dem Unfall verletzt. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei mindestens 14.000 Euro. Gegen die 23-Jährige ermittelt die Polizeiinspektion Coburg nun wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrsordnung.

 



Anzeige