© TVO

Coburg: Warnung vor falschen 20 Euro-Scheinen

Im Stadtgebiet Coburg registrierte die Kriminalpolizei in den vergangenen Wochen vermehrt falsche 20-Euro-Scheine. Die Polizei rät insbesondere Besitzern von Gaststätten und Geschäften zu erhöhter Aufmerksamkeit.

Vermehrt Falschgeld in der Innenstadt

Zwanzig falsche 20-Euro-Banknoten stellten die Banken seit Januar 2015 fest und übergaben sie der Polizei. Die falschen Scheine setzten Unbekannte überwiegend im Innenstadtbereich in Gaststätten und Geschäften im Zahlungsverkehr ein. Die Kriminalpolizei Coburg rät zu erhöhter Aufmerksamkeit und schnellstmöglicher Verständigung bei Verdachtsmomenten.

 



 



Anzeige