© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Feuerteufel in Coburg: Wieder legt ein Unbekannter Feuer

Im Coburger Stadtteil Scheuerfeld hat es schon wieder einmal gebrannt. Passiert ist zum Glück nichts Schlimmeres. Die Polizei ermittelt weiter und sucht einen möglichen Serienbrandstifter.

Mehrere Brände im Wald gelegt

Zwischen Freitag- und Samstagmittag (2./3. November) legten unbekannte Täter erneut mehrere Kleinbrände um einen Funkmast im Wald bei Scheuerfeld. Bereits im August und im Oktober ereigneten sich gleiche Vorfälle. Wir berichteten.

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Zum Glück ist durch die gelegten Brände nichts Schlimmeres passiert. Der entstandene Sachschaden ist als eher gering einzuschätzen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Coburg unter der Telefonnummer 09561 / 645 – 209 entgegen.



Anzeige