© TVO / Symbolfoto

Coburg: Zahlreiche Reifensätze gestohlen

In der Nacht zum Mittwoch (9. September) gelang es unbekannten Dieben, mehrere Reifensätze von dem Areal eines Autohauses im Coburger Ortsteil Creidlitz zu stehlen. Der Schaden ist immens. Die Kripo Coburg ermittelt und sucht Zeugen.

Schaden von 15.000 Euro

Die Unbekannten verschafften sich einen gewaltsamen Zutritt zu dem umzäunten Gelände des Fahrzeughändlers im Industriegebiet „Hahnwiese“. Offenbar unbemerkt gelang es den Tätern, mehrere Dutzend der dort gelagerten Gebrauchtreifen über den Zaun zu heben und weg zu schaffen. Sie hinterließen dadurch einen Schaden von etwa 15.000 Euro. 

Die Coburger Kripo ermittelt und fragt:

  • Wem sind im Industriegebiet „Hahnwiese“ verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge, möglicherweise mit einem größeren Ladevolumen, aufgefallen?
  • Wer hat in dieser Zeit sonst Wahrnehmungen gemacht, die mit dem Diebstahl in Verbindung stehen könnten? 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 entgegen.

 



 



Anzeige