© Shutterstock / Stockfoto / Symbolfoto

Corona-Krise: Kitas im Landkreis Bamberg bleiben offen, im Bayreuther Land weiterhin zu

Für den Donnerstag (01. April) bilanzierte das Robert-Koch-Institut (RKI) für den Landkreis Bamberg einen Inzidenzwert von 90,4. Für die Kindertageseinrichtungen im Landkreis ist somit auch in der kommenden Woche weiterhin der eingeschränkte Regelbetrieb möglich, so das Landratsamt in einer Pressemeldung.

Inzidenzen in Stadt und Landkreis Bayreuth über 100

Gleichzeitig teilte die Stadtverwaltung Bayreuth mit, dass die Inzidenz am Gründonnerstag laut RKI bei 141,7 liegt. Somit bleiben die Kindertagesstätten in der Stadt Bayreuth auch in der nächsten Woche (ab 5. April) geschlossen. Es findet lediglich eine Notbetreuung statt. Eine Entscheidung, wie es in der folgenden Woche (ab 12. April) weitergeht, wird laut Stadtverwaltung am Ende der nächsten Woche gefällt. Da auch im Landkreis Bayreuth die Inzidenz über 100 liegt (01. April: 146,6) bleiben auch hier in der kommenden Woche die Kitas geschlossen. Lediglich eine Notbetreuung wird angeboten.

 



Anzeige