© Stadt Hof / Andreas Rau

Corona-Krise: Stadt Hof erreicht am Sonntag die NULL-INZIDENZ!

Noch im April dieses Jahres galt die Stadt Hof bayern- und bundesweit als die Corona-Hochburg schlechthin. TVO berichtete. Jetzt glänzt sie mit positiven Corona-Schlagzeilen: Nach aktuellem Stand des Robert-Koch-Instituts am Sonntag (04. Juli, 0:00 Uhr) ist der ehemalige Hotspot mit einer Null-Inzidenz nach Monaten offiziell coronafrei. Zum Vergleich: Am Vortag (03. Juli) betrug die 7-Tage-Inzidenz 2,2. Die Zahl der Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen beträgt im Landkreis aktuell 2,1.

Seit Beginn der Pandemie über 10.000 Corona-Erkrankte

Wie das zuständige Hofer Landratsamt am Sonntag bekannt gibt, sind keine weiteren Menschen an dem Coronavirus erkrankt. Die Zahl der bisher festgestellten Corona-Fälle liegt weiterhin bei 10.364. Die Zahl der Genesenen steigt mit drei weiteren Personen auf 10.083. Aktuell sind im Hofer Land insgesamt sieben Menschen an dem Virus erkrankt.

Die Quote der vollständig Geimpften liegt bei über 50 Prozent

Seit Beginn der Impfungen wurden im Hofer Land insgesamt 159.476 Impfungen durchgeführt, davon 88.279 Erstimpfungen. Die Impfquote nach Erstimpfungen liegt bei 62,78 Prozent der Gesamtbevölkerung. Die Impfquote der impffähigen über 16-Jährigen liegt bei 72,46 Prozent. Die Quote der vollständig Geimpften steigt auf 50,63 Prozent.

Die aktuellen Coronazahlen für Stadt und Landkreis Hof im Überblick:

  • Derzeit Infizierte: 7 (-3)
  • Gesamtzahl der Infizierten seit Ausbruch der Pandemie: 10.364 (=)
  • Genesene Personen: 10.083 (+3)
  • Todesfälle: 273 (=)
  • 7-Tage-Inzidenz (Kreis): 2,1
  • 7-Tage-Inzidenz (Stadt): 0,0

(Stand: 04. Juli 2021)



Anzeige