© Pixabay / Symbolbild

Corona-Pandemie im Hofer Land: Gesundheitsamt vermeldet vier weitere Todesfälle

In Stadt und Landkreis Hof wurden binnen der letzten 24 Stunden 75 weitere Personen positiv auf das Coronavirus getestet. 40 davon kamen aus dem Landkreis, 35 Fälle aus der Stadt. Die Zahl der bisher festgestellten Corona-Fälle im Landkreis und der Stadt Hof stieg damit auf 3.144 Personen. Weitere Corona-Zahlen aus dem Hofer Land und den übrigen Regionen Oberfrankens gibt es auf unserer Themenseite.

Drei Todesfälle im Landkreis, 90-Jährige verstirbt in der Stadt

Zudem bestätigte die Gesundheitsbehörde vier weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Dabei handelt es sich aus dem Landkreis Hof um eine 85-jährige Frau und einen 85 Jahre alten Mann, die laut Pressemeldung an dem Virus starben, sowie eine 89 Jahre alte Frau, die mit dem Virus verstarb. Weiterhin starb mit dem Virus eine 90-jährige Frau in Hof. Die Zahl der Todesfälle im Hofer Land stieg damit seit Beginn der Corona-Pandemie auf 81 an.

UPDATE: Neue Fälle am Samstagnachmittag gemeldet

Im Seniorenheim der AWO Haus Kamilla in Hof wurden im Rahmen einer Reihentestung zehn weitere Mitarbeiter und 28 weitere Bewohner positiv auf das Virus getestet. Da einige Personen aus der Quarantäne entlassen werden konnten sind hier derzeit 42 Personen Corona positiv. Zudem wurden in der Alexander von Humboldt Klinik in Bad Steben 28 positive Fälle festgestellt.



Anzeige