© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Corona-Pandemie im Hofer Land: Kindergarten wird geschlossen!

Wie das Landratsamt Hof am späten Donnerstagnachmittag (19. Novemeber) mitteilte, kommt es aufgrund der Corona-Pandemie und weiterer positiver Covid-19-Fälle im Landkreis Hof zu der Schließung eines Kindergartens in Oberkotzau. Zudem gibt es weitere Corona-Fälle an drei Schulen im Hofer Land.

Kindergarten St. Antonius wird geschlossen

Im Kindergarten St. Antonius in Oberkotzau führt die Ausbreitung des Infektionsgeschehens dazu, dass die Einrichtung jetzt geschlossen werden muss. Dies verfügte das Gesundheitsamt. Nachdem im Laufe dieser Woche bereits zwei Mitarbeiter positiv getestet wurden, ermittelte man bei der Testung der Kontaktpersonen weitere Fälle. Zwei Mitarbeiter der Einrichtung sowie vier Kinder aus unterschiedlichen Gruppen erhielten ein positives Testergebnis.

Weiterhin vermeldete das Landratsamt folgende neue Corona-Fälle an Bildungseinrichtungen im Hofer Land:

Fachakademie für Sozialpädagogik in Ahornberg:

  • Ein weiterer Schüler positiv getestet
  • Enge Kontaktpersonen: 17 Schüler sowie zwei Mitarbeiter

Schiller Gymnasium Hof:

  • Ein Schüler einer 7. Klasse positiv getestet
  • Enge Kontaktpersonen: 41 Schüler sowie sieben Mitarbeiter

Münsterschule Hof:

  • Ein Schüler der 9. Klasse positiv getestet
  • Enge Kontaktpersonen: 33 Schüler sowie drei Mitarbeiter

Alle Kontaktpersonen der genannten Einrichtungen müssen sich laut der Behörde einer Quarantäne unterziehen und werden getestet. Hier: Aktuelle weitere Corona-Zahlen aus ganz Oberfranken!



Anzeige