© Pixabay / Symbolbild

Corona-Pandemie in Hof: Zwei Schulklassen und eine Kita-Gruppe betroffen!

Wie die Gesundheitsbehörde des Landkreises und der Stadt Hof am Freitagabend (18. September) mitteilte, wurden zwei weitere Schüler sowie ein Kindergartenkind in Hof positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Alle drei positiv Getesteten waren bereits als Kontaktpersonen bekannt.

Schüler der Krötenbrucker Grundschule positiv getestet

Laut Landratsamt handelt es sich dabei um einen Schüler der 3. Klasse an der Krötenbrucker Grundschule in Hof. Enge Kontaktpersonen, darunter 18 Mitschüler der Klasse sowie eine Lehrkraft, wurden unter Quarantäne gestellt und werden getestet.

Schüler der 12. Klasse der FOS positiv getestet

Zum anderen wurde ein Schüler der 12. Klasse an der FOS in Hof positiv getestet. Auch hier wurden enge Kontaktpersonen, darunter 26 Mitschüler der Klasse und drei Lehrer, unter Quarantäne gestellt. Auch sie werden jetzt getestet.

Kind aus einer Kita-Gruppe des Kinderhauses Lutherkirche positiv getestet

Bei dem dritten Fall handelt es sich laut Behördenangaben um ein Kind aus einer Kindergartengruppe des Kinderhauses Lutherkirche in Hof. Hier wurden ebenfalls die engen Kontaktpersonen, darunter 20 Kinder der Gruppe sowie drei Erzieher unter Quarantäne gestellt. Hier stehen ebenso Testungen an.



Anzeige