© Landkreis Hof

Corona-Pandemie: Über 58.000 Impfungen im Hofer Land

Wie das Landratsamt Hof mitteilte, wurden seit Beginn der Impfungen gegen das Corona-Virus Ende Dezember 2020 in Stadt und Landkreis Hof insgesamt 58.217 Dosen im zentralen Impfzentrum der Saalestadt und durch mobile Impfteams verimpft beziehungsweise im Rahmen des Pilotprojektes an Hausärzte abgegeben.

Rund 15 Prozent der Menschen im Hofer Land geimpft

Demzufolge gab es im Hofer Land 39.299 Erstimpfungen (25.667x BioNTech, 11.920x AstraZeneca, 1.712x Moderna). 11.557 Personen erhielten bisher die Zweitimpfung (11.366x mit BioNTech, 186x mit Moderna). 14,9 Prozent der Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Landkreis Hof erhielten bislang ihre Erstimpfung. Zum Vergleich: In Bayern beträgt die Rate 11,2 Prozent, für Deutschland 10,8 Prozent.

Über 7.000 Impfdosen bei Hausärzten verimpft

Zusätzlich wurden durch die Hausärzte in Stadt und Landkreis Hof insgesamt 7.361 Dosen (davon 7.316 Erstimpfungen) geimpft. Damit liegt die Zahl der bisherigen Impfungen im Hofer Land bei 58.217.

Impfquote bei 33,3 Prozent

Die Impfquote (nach Erstimpfung) in Stadt und Landkreis Hof liegt bei 33,3 Prozent. Zum Vergleich: In Bayern beträgt die Rate 22,9 Prozent, für Deutschland 22,2 Prozent.

65 neue Corona-Fälle binnen 24 Stunden

Unterdessen gab es in Stadt und Landkreis Hof binnen der letzten 24 Stunden 65 weitere Corona-Fälle. Hiervon entfielen 30 auf den Landkreis und 35 auf die Stadt Hof. 13 Personen waren laut Landratsamt bereits als Kontaktpersonen bekannt. Drei Personen stehen im Zusammenhang mit Kindertageseinrichtungen. Zwei Personen sind Reiserückkehrer. Die Zahl der bisher festgestellten Corona-Fälle im Hofer Land stieg somit auf 9.480. Da 116 Personen aus der häuslichen Isolierung entlassen wurden, liegt die Zahl der aktuellen Fälle am Samstag (24. April) bei 1.028 Personen. 8.203 Personen gelten als genesen.

Ein weiterer Todesfall

Weiterhin bestätigte die Gesundheitsbehörde einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Dabei handelte es sich um einen 62-jährigen Mann aus der Stadt Hof, der am Corona-Virus verstarb. Die Zahl der Todesfälle erhöhte sich somit auf 249. Weitere Corona-Zahlen aus den verschiedenen Regionen Oberfranken gibt es auf unserer Newsseite!



Anzeige