Crash-Donnerstag in Oberfranken mit 191.000 Euro Schaden

Der gestrige Donnerstag (21. November) wird wohl als einer der schadensträchtigsten Unfalltage des Jahres 2019 in die Polizei-Historie eingehen. Allein bei fünf Unfällen, die sich in Hof, Kulmbach und auf den Autobahnen A70 und A73 ereigneten, entstand eine Schadenssumme von 191.000 Euro. Bei den Unfällen wurden insgesamt fünf Personen verletzt. 12 Pkw und ein Warnleitanhänger wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Hier geht es zu den einzelnen Nachrichten


Anzeige