© News5 / Fricke

Creußen (Lkr. Bayreuth): Pkw-Fahrerin stirbt bei Horrorcrash

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Creußen (Landkreis Bayreuth) erlitt am Freitagnachmittag (28. August) eine ältere Pkw-Fahrerin tödliche Verletzungen. Die Fahrerin stieß mit einem Lkw frontal zusammen. Beide Fahrzeuge brannten komplett aus.

Seniorin prallt frontal in Lkw

Die Seniorin war mit ihrem Opel Corsa auf der Ortsverbindungsstraße von Creußen in den Stadtteil Neuhof unterwegs. Rund 250 Meter vor Neuhof geriet sie aus noch ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden 7,5-Tonnen Lkw zusammen.

Notarzt kann nicht mehr helfen

Zeugen befreiten die Fahrerin aus dem Auto und leisteten sofort Erste-Hilfe. Diese und die Bemühungen des alarmierten Notarztes, der mit dem Rettungshubschrauber an die Unfallstelle kam, waren allerdings vergebens. Die Frau erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Der 38-jährige Lastwagenfahrer erlitt einen Schock.

Fahrzeuge brennen aus

Zwischenzeitlich begann der Opel der Seniorin zu brennen. Hierbei griffen die Flammen auf den Lastwagen über. Trotz des schnellen Einsatzes mehrerer Feuerwehren brannten beide Fahrzeuge vollständig aus. Die Straße war bis 20:15 Uhr für Bergungsarbeiten komplett gesperrt.

Hoher Sachschaden

Der Gesamtschaden an dem Opel, dem Lkw – der mit Autoteilen beladen war – sowie der Fahrbahn, beläuft sich nach derzeitigen Schätzungen auf rund 130.000 Euro.

Update, Samstag (29. August):
Die Identität der bei dem Unfall tödlich verletzten Autofahrerin steht inzwischen zweifelsfrei fest. Es handelt sich um eine 75 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Bayreuth.

 



 



Anzeige