© TVO / Symbolbild

Creußen: Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer (23) am Freitagabend (24. Juni), als er mit einem landwirtschaftlichen Gespann auf der Staatsstraße 2184 bei Lindenhardt (Landkreis Bayreuth) kollidierte.

Biker stürzt nach Zusammenprall in eine Böschung

Ein 27-jähriger Landwirt fuhr mit seinem Traktor und einer großen Heuballenpresse von einer Wiese auf die Staatsstraße. Der Motorradfahrer bremste zwar noch, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Gefährt aber nicht mehr vermeiden. Er kollidierte mit dem rechten Vorderrad des Traktors und stürzte anschließend in eine abschüssige Böschung. Dort blieb er mit lebensgefährlichen Verletzungen liegen. Der Traktorfahrer blieb unverletzt.

Mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum

Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten 23-Jährigen in ein Krankenhaus. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bayreuth zog die Polizeiinspektion Pegnitz einen Gutachter hinzu, der die genaue Unfallursache klären soll.

Schaden von rund 9.000 Euro

Es entstand ein Sachschaden von rund 9.000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Staatsstraße voll gesperrt.

 



Anzeige