© DDM / Privat

Dampflokmuseum Neuenmarkt: Sandra Bali übernimmt Leitung

Seit gestern Abend (12. März) ist Sandra Bali die neue Leiterin des Deutschen Dampflokomotivmuseums in Neuenmarkt im Landkreis Kulmbach. Der Zweckverband hat sie jetzt offiziell vorgestellt. Ihre Arbeit hat die studierte Kunsthistorikerin bereits im Januar aufgenommen.

Nach dem Ende ihres Studium in Bamberg hat Sandra Bali etliche Ausstellungen und Projekte im Raum Bamberg betreut. Zuletzt den Umbau des Töpfermuseums in Thurnau. Die 37-Jährige will das Konzept des Deutschen Dampflokomotivmuseums beibehalten und so die Faszination der schwarzen Giganten lebendig halten. Dazu möchte sie Schwerpunkte mit bestimmten Sonderausstellungen setzen. Ihr Vorgänger, Volker Dietel, geht nach über 30 Dienstjahren in den Ruhestand. Er bleibt dem Museum aber als Ansprechpartner für technische Fragen erhalten.

 



 



Anzeige