Der Newsticker vom Dienstag, 06. Dezember 2016

18:15 Uhr: Bamberg: Im Erfolgs-Atlas des Nachrichtenmagazins Focus auf Platz 80
Die guten Zahlen der letzten Jahre, zum Beispiel bei der Arbeitslosigkeit oder der Beschäftigung, spiegeln sich nun auch im aktuellen Erfolgs-Atlas des Nachrichtenmagazins Focus wider. Von allen 402 bundesweit untersuchten Kreisen und Städten belegt der Landkreis Bamberg Platz 80 und ist damit unter den 20 % stärksten Kommunen. Bereits aus dem aktuellen Ranking des „Prognos-Zukunftsatlas“ ist der Landkreis Bamberg als „Kommune mit Zukunftschancen“ hervorgegangen.

16:31 Uhr: Berlin / Oberfranken: Glückwunsch an die Super-Azubis
Drei von Deutschlands Super-Azubis kommen aus dem Bezirk der IHK für Oberfranken Bayreuth. Daniel Elbel von der LAMILUX Heinrich Strunz GmbH ist Deutschlands bester Technischer Produktdesigner, Thorsten Lenz (REHAU AG) der beste Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik, und Felix Voit (Didier Werke AG) hat die Ausbildung zum Stoffprüfer bundesweit mit dem besten Ergebnis absolviert. Bereits zum elften Mal fand am Montag in Berlin die jährliche Ehrung der bundesbesten IHK-Azubis statt.

16:16 Uhr: Oberfranken: Polizei bekommt 57 neue Mitarbeiter
Zum ersten März und zum ersten Mai werden 635 neue Polizisten im gesamten Freistaat eingestellt. Das hat der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann jetzt bekannt gegeben. In Oberfranken wächst das Personal um 57 Personen. Grund für die Aufstockung ist das neue Sicherheitskonzept „Sicherheit durch Stärke“ der bayerischen Staatsregierung. Es sieht vor, dass von 2017 bis 2020 jährlich 500 neue Stellen bei der Polizei entstehen sollen. Aktuell arbeiten in Bayern 41.370 Menschen für die Polizei. Joachim Herrmann zufolge sind das so viele wie niemals zuvor.

15:02 Uhr: Bayreuth: Schule Herzoghöhe hat eine neue Mensa
Die Grundschule Herzoghöhe hat eine neue Mensa. Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe weihte diese gemeinsam mit der Schulleitung, Vertretern der Stadtratsfraktionen, der Regierung von Oberfranken und des Elternbeirats nach einem Jahr Bauzeit offiziell ein. Die Stadt investierte in das Projekt rund 900.000 Euro. Gut ein Drittel dieser Kosten wurde über staatliche Zuschüsse finanziert.

14:31 Uhr: Rehau / Berlin: REHAU stellt erneut Deutschlands besten Azubi
Mit Thorsten Lenz feiert Polymerspezialist REHAU nun schon das dritte Jahr in Folge einen Auszubildenden, der in seinem Beruf zum Bundesbesten gekürt wurde. Seine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik in der Fachrichtung Halbzeuge hat Thorsten Lenz im September 2012 bei REHAU aufgenommen. Während des zweiten Lehrjahres begann der 23-Jährige zudem sein Studium der Systemwerkstoffe an der Hochschule Hof, das er im Februar 2017 abschließt.

12:53 Uhr: Hof: Die neue Pflegebedürftigkeit – kostenfreie Vorträge in der Freiheitshalle
Aus Pflegestufen werden ab 2017 Pflegegrade. Dadurch fällt die bisherige Ungleichbehandlung von Pflegebedürftigen mit körperlichen Einschränkungen einerseits und Menschen mit kognitiven und psychischen Einschränkungen andererseits weg. Vielfach bedeutet dies höhere Leistungen. Wichtig: Die AOK zahlt die neuen Leistungen automatisch. Betroffene und Angehörige müssen sich um nichts kümmern. Was das für den Einzelnen bedeutet, können Sie von den Pflege-Experten der AOK an zwei Infoabenden aus erster Hand erfahren. Und zwar an folgenden Terminen: 8. Dezember ab 19.00 Uhr und 9. Dezember ab 14.00 Uhr in der Hofer Freiheitshalle.

11:43 Uhr: Wunsiedel / Burgpreppach: Pfarrer Peter Bauer wird neuer Dekan in Wunsiedel
Peter Bauer, derzeit Pfarrer im unterfränkischen Burgpreppach (Landkreis Haßberge) wird neuer Pfarramtsführer und Dekan in Wunsiedel. Der Dekanatsausschuss des Dekanatsbezirks Wunsiedel und der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Wunsiedel wählten ihn am 05. Dezember 2016 zum Dekan. Bauer ist im mittelfränkischen Neuendettelsau geboren, 39 Jahre alt, und hat zusammen mit seiner Ehefrau Bianka zwei Söhne und eine Tochter. Seit 2010 ist er Pfarrer in Burgpreppach.

10:00 Uhr: Hollfeld / Bamberg: Ältester Priester der Erzdiözese Bamberg wird 100 Jahre
Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat Pfarrer Nikolaus Krefft zu seinem 100. Geburtstag gratuliert. Er übermittelte seine Glückwünsche und dankte ihm für das langjährige Wirken als „Mensch, Christ und Priester“ im Rahmen der Eucharistiefeier. Der Advent sei die Zeit des Mut machens. Erzbischof Schick wünschte Pfarrer Krefft den Mut des Advents, um weitere Lebensjahre aus Gottes Hand anzunehmen, wozu er ihm Segen für Seele und Leib erbat.

09:50 Uhr: Bayreuth: Neue Stromtankstelle für Elektroautos
Bayreuth ist um eine Stromtankstelle für Elektroautos reicher: Prof. Dr. Stefan Leible, Präsident der Universität Bayreuth, und Jürgen Bayer, Geschäftsführer der Stadtwerke Bayreuth, gaben die neu installierte Ladesäule auf dem Campus der Universität frei. „Besonders wichtig ist uns, dass der Strom für die Ladesäule 100 Prozent ‚öko‘ ist. So ist man mit dem Wagen wirklich klimaneutral unterwegs“, sind sich beide Herren einig. Die Halter von E-Fahrzeugen laden ihr Auto zunächst noch kostenfrei. Die neue Stromtankstelle für Elektroautos kann rund um die Uhr genutzt werden und befindet sich entlang der Zufahrt zum Eingang des Ökologisch-Botanischen Gartens der Universität Bayreuth.

 



Anzeige