Der Newsticker vom Mittwoch, 08. Februar 2017

15:02 Uhr: SpVgg Bayreuth – Ein Stürmer weniger!
Die SpVgg Oberfranken Bayreuth muss nach der Winterpause auf einen Stürmer verzichten: Cemal Kaymaz hat sich überraschend verabschiedet. Der 19-Jährige hatte bereits seit dem Jahreswechsel unentschuldigt gefehlt und sich dann Ende Januar schriftlich abgemeldet. Er wechselt zum FC Kufstein in die österreichische Regionalliga West.

14:44 Uhr: HSC 2000 Coburg bastelt am Kader
In zehn Tagen ist die Saisonpause in der Handball-Bundesliga vorbei. Diese Zeit nutzte der HSC 2000 Coburg, um weiter am Kader für die kommende Spielzeit zu feilen. Jetzt steht fest: Der Aufsteiger kann weiter mit seinen beiden Torhütern planen. Oliver Krechel und Jan Kulhanek haben ihren Vertrag um jeweils zwei Jahre verlängert. Der Vertrag ist für die erste sowie zweite Liga gültig. Dagegen wird Linksaußen Steffen Coßbau den Klub nach vier Jahren verlassen. Wohin der 29-Jährige wechselt, ist noch nicht bekannt.

13:35 Uhr: Verdienstmedaille für Wilhelm Wenning
Erzbischof Ludwig Schick hat den ehemaligen Präsidenten der Regierung von Oberfranken, Wilhelm Wenning, mit der Verdienstmedaille des Erzbistums Bamberg ausgezeichnet. Bei einer kleinen Feierstunde sagte Schick am Dienstag, Wilhelm Wenning habe sich in vielfältiger und hervorragender Weise um das Erzbistum und die Kirche in Oberfranken verdient gemacht. Insbesondere dankte er für Wennings Einsatz als Mitglied des Stiftungszentrums der Erzdiözese. Die Verdienstmedaille ist die höchste Auszeichnung des Erzbistums Bamberg.

12:30 Uhr: Erzbistum Bamberg verabschiedet Haushalt
Das Erzbistum Bamberg hat seinen Haushalt für 2017 verabschiedet.  Aufgrund der Wirtschaftslage plant das Erzbistum
Bamberg für das Jahr 2017 mit Kirchensteuereinnahmen von 162,6 Millionen Euro. Das sind bei rund 692.000 Katholiken 4,9 Millionen Euro mehr als im Jahr 2016. Der Gesamthaushalt sieht Erträge von insgesamt 189,4 Millionen Euro vor. Mit knapp 90 Millionen Euro fließt fast die Hälfte des Haushaltes in die Seelsorge. Für den Bereich Schule, Bildung, Wissenschaft und Kunst stehen 31,7 Millionen Euro bereit. Die Zuweisungen an die Caritas und sozialen Dienste erhöhen sich im Vorjahresvergleich um rund 7,0 Millionen Euro auf 26,7 Millionen Euro. Der Bauetat steigt auf 39,7 Millionen Euro Außerdem fließen 1,5 Millionen Euro in den Klimaschutzfonds.

09:55 Uhr: Neuer Leiter für Staatsanwaltschaft Hof
Reiner Laib wird ab 01. Juni 2017 neuer Leiter der Staatsanwaltschaft Hof. Der 54-Jährige wird damit Nachfolger von Gerhard Schnitt, der am Dienstag (7. Februar) seinen letzten Arbeitstag hatte und sich in den Ruhestand verabschiedet. Laib ist mit Unterbrechungen seit 1991 bei der Hofer Justiz tätig. Gestern durfte Reiner Laib die entsprechende Ernennungsurkunde aus dem bayerischen Justizministerium entgegennehmen.



Anzeige