© Facebook / Privat

Der Schneekreis von Helmbrechts: Was steckt hinter dem mysteriösen Gebilde?

Wedder Nei: Verstörende Aufnahmen haben uns via Facebook von einer TVO-Userin erreicht. Sie zeigen einen riesigen Schneekreis mit einem durchaus perfekten Muster, unweit der Staatsstraße 2194 zwischen Helmbrechts und Münchberg (Landkreis Hof). Wer oder was steckt dahinter? Außerirdische, die Illuminaten, der bislang unbekannte oberfränkische Yeti, der sogenannte Yedi? Die Antwort könnte jetzt dem Tauwetter zum Opfer fallen.

Schneekreis mit einem Durchmesser von gut 25 Metern

Das weltweite Phänomen der geheimnisvollen Kornkreise hat im Landkreis Hof jetzt seinen winterlichen Zwilling erhalten. Die Formation mit einem Durchmesser von gut 25 Metern tauchte auf der zugeschneiten Wiese am Waldrand, unweit der vielbefahrenden Straße, von dem einen auf den anderen Tag auf. Spuren, die zu dieser vielleicht okkulten Botschaft hin- oder wegführen, sind auf den ersten Blick nicht erkennbar. Laut unserer Facebook-Informantin wurden bereits mehrere Personen, die an diesem Gebilde vorbei fuhren, in dessen Bann gezogen. (Video - Quelle: Facebook / Privat)

Der Schneekreis von Helmbrechts im Video

Welche Botschaft steckt hinter dem Schneekreis?

Was aber soll uns diese Botschaft mitteilen? Sind es die vermeintlichen geheimen Nachrichten von Außerirdischen aus der Oortschen Wolke, ist die Antwort auf die Frage aller Fragen doch nicht 42 oder entstand der Schneekreis am Ende "nur" von einer kreativen Menschenhand - beziehungsweise von einem Paar Füße. Ob wir dies jemals erfahren werden, dies steht wahrhaftig in den Sternen, denn diese Formation fällt so langsam dem Tauwetter zum Opfer. Damit wird eine der vielleicht wichtigsten Botschaften zerstört.

Diskutiert mit auf Facebook!

Was meint Ihr: Woher stammt der mysteriöse Schneekreis von Helmbrechts? Diskutiert mit auf unserer Facebook-Seite!

Lebt lang und in Frieden...!!!

 



Anzeige