© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Dieb macht fette Beute: Schweinehälften aus Bamberger Schlachthof gestohlen!

Wie die Bamberger Polizei am Freitagmittag (4. Mai) mitteilte, machte ein unbekannter Dieb innerhalb der beiden vergangenen Wochenenden im Schlachthof Bamberg fette Beute. Der Unbekannte schnitt jeweils Teile von Schweinehälften ab. Mit seinem Diebesgut entkam der Hobby-Schlächter anschließend unerkannt.

Restliches Fleisch musste entsorgt werden

Die restlichen Teile der Schweinehälften wurden dadurch unbrauchbar und mussten von dem Unternehmen entsorgt werden. Laut Polizei belief sich der angerichtete Schaden auf rund 2.500 Euro. Die Beamten der Polizeiinspektion Bamberg haben die Ermittlungen in diesem fleischigen Fall aufgenommen.