© Ewige Baustelle

„DisTANZ in den Mai“: Virtuelle Party im Fichtelgebirge

Am 1. Mai findet im Fichtelgebirge "DisTANZ in den Mai" statt. Trotz Corona, fragen Sie sich bestimmt. Es handelt sich auch um eine virtuelle Party, die von Marion Meyerhöfer, der Wirtin der "Ewigen Baustelle" in Wunsiedel und des "Bräustüberls" in Schönbrunn (Landkreis Wunsiedel) veranstaltet wird. Mit Live-Musik und Lieferservice inklusive. 

Große Party per Streaming-Dienste

In der Not wird man kreativ. Dieser Satz dürfte wohl auf die Wirtin Marion Meyerhöfer zutreffen. So kam sie auf die Idee für Bürger im Raum Wunsiedel-Marktredwitz eine große, virtuelle Party zu veranstalten. Aus "Tanz in den Mai" wurde coronagerecht ein "DisTANZ in den Mai". Wie das funktionieren soll? Mit Streaming-Diensten wie etwa Facebook, Instagram, Twitch und Co. Alle sollen gemeinsam feiern, aber eben bei sich zu Hause. Was wäre eine Party ohne gutes Essen und guter Musik? Daher holte sie sich weitere Gastronomen, DJ's und Fahrradkuriere mit ins Boot, die alle ehrenamtlich arbeiten.

Selber abholen oder bringen lassen - alles ist möglich

Los geht die Party ab 9:00 Uhr morgens bis tief in die Nacht. Für Live-Musik sorgen die DJ's Alexander Prinz, Mirek Kraupner, Thomas Manzei und Zussl. Für das kulinarische Angebot hingegen die Gastronomen. Auf dem Speiseplan stehen ab morgens nicht nur Weißwürste an, sondern auch alle anderen Gerichte auf der Karte. Wer jedoch keine Lust hat das Haus zu verlassen, kein Problem: Fahrradkuriere vom Fichtelrad und vom Fahrradhersteller Cube bringen eure Bestellungen im Wunsiedler Stadtgebiet und in Tröstau bis zur Haustür. Ihr seid jedoch aus Marktredwitz oder kommt von wo ganz anders? Lieferservice mit Auto wird ebenfalls angeboten. Wer in letzter Zeit das Haus eh selten verlässt und lieber kurz frische Luft schnappen möchte, am "Bräustüberl"  in Schönbrunn ist Selbstabholung möglich. Auf einem großen Tisch werden die Bestellungen mit den dazugehörigen Namen der Besteller bereitgestellt.

© Ewige Baustelle


Anzeige