Dörfles-Esbach (Lkr. Coburg): BMW-Rennen endet im Krankenhaus

Am Freitagabend (27. Februar 2015) fuhren zwei BMW in Richtung Dörfles-Esbach. Dort überholten sie mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit einen unbeteiligten Verkehrsteilnehmer. Der konnte in der Folge einige waghalsige Fahrmanöver der beiden BMW-Fahrer beobachten, die schließlich dazu führten, dass die zwei Fahrzeuge zusammenkrachten. Einer der beiden offenbar befreundeten Fahrer wollte dabei nach links abbiegen, während der andere erneut überholen wollte. Bei dem Zusammenstoß trugen die beiden 26 und 27 Jahre alten Männer und ein 33 Jahre alter Beifahrer nicht unerhebliche Verletzungen davon und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Der entstandene Sachschaden summiert sich auf etwa 35 000 Euro. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

 



 



Anzeige