© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Dörfles-Esbach: Panzerknacker treiben ihr Unwesen

Offenbar auf den Inhalt eines Geldautomaten an einem Supermarktgebäude in Dörfles-Esbach (Landkreis Coburg) hatten es bislang Unbekannte in den vergangenen zwei Wochen, vermutlich zur Nachtzeit, abgesehen. Ohne Beute suchten die Täter dann jedoch das Weite. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt und sucht Zeugen.

Täter kamen über das Dach

Nach ersten Erkenntnissen der Kripobeamten gelangten die Einbrecher auf noch ungeklärte Weise, im Zeitraum von 18. Mai 2017 bis zum Dienstag (30. Mai), gegen 5:30 Uhr, auf das Dach des Einkaufsmarktes in der Coburger Straße in Dörfles-Esbach. Sie öffneten mit Gewalt die Dachverkleidung um in einen darunter befindlichen Raum zu gelangen, in dem sich der Geldausgabeautomat befand. Vermutlich aufgrund erkannter Sicherungseinrichtungen in dem Raum ließen die Unbekannten von ihrem Vorhaben ab und ergriffen die Flucht. Sie richteten insgesamt einen Sachschaden von zirka 1.700 Euro an.

Die Kripobeamten fragen:

  • Wer hat insbesondere in der Zeit von 18. Mai 2017 bis zum 30. Mai 2017, gegen 5:30 Uhr, Wahrnehmungen bei dem Supermarkt in der Coburger Straße in Dörfles-Esbach beziehungsweise an dem außen angebrachten Geldautomaten gemacht?
  • Wem sind dort, insbesondere zur Nachtzeit, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch stehen könnten?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Coburger Kripo unter der Telefonnummer 09561/645-0 entgegen.



Anzeige