Dörfles-Esbach: Unfall fordert Verletzte & hohen Schaden

Ein Verletzter und 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwochnachmittag (30. September) in der Neustadter Straße von Dörfles-Esbach (Landkreis Coburg). Drei Fahrzeuge wurden bei dem Unfall in Mitleidenschaft gezogen.

Drei Pkw in Auffahrunfall verwickelt

Auf Höhe der Einmündung in die Lauterer Straße musste eine 59-Jährige aus Ebersdorf verkehrsbedingt ihren Pkw Skoda abbremsen. Ein hinter ihr fahrender 90-jähriger Rentner aus Rödental bremste ebenfalls und kam zum Stehen. Eine 45-jährige konnte allerdings nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Heck des 90-Jährigen auf. Dieser wurde wiederum auf das Heck der vor ihm stehenden 59-Jährigen geschoben.

Unfallverursacherin muss ins Krankenhaus

Die Unfallverursacherin wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und zur medizinischen Versorgung mit dem Rettungsdienst in eine Notarztpraxis nach Neustadt gebracht. An den drei Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von 10000 Euro. Als Unfallgrund wird von der Polizei ein zu geringer Abstand oder Unaufmerksamkeit angegeben.

 



 



Anzeige