Döhlau: Nach Schlägerei in Untersuchungshaft

Weil sie ihr Opfer am frühen Dienstagmorgen bei einer Veranstaltung in Tauperlitz im Landkreis Hof mit Fußtritten schwer verletzt hatten, erging am Mittwoch gegen zwei 32 und 25 Jahre alte Männer Untersuchungshaftbefehl. Gegen 1 Uhr gerieten mehrere Personen auf dem Veranstaltungsgelände am Tauperlitzer See aneinander. Der anfangs verbale Streit zwischen drei Männern gipfelte allerdings darin, dass ein 32-jähriger Rehauer und ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Hof einen 25 Jahre alten Hofer zu Boden brachten und ihm anschließend zusammen mehrere Tritte gegen den Kopf verpasst haben sollen. Der 25-Jährige erlitt dadurch schwere Verletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Hofer Kriminalpolizei nahm die beiden Täter kurze Zeit später fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden die zwei Männer am Mittwoch dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der gegen beide Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts des versuchtes Totschlags und der Körperverletzung erließ. Mittlerweile sitzen sie in Justizvollzugsanstalten.

 


 

 



Anzeige