Drogenschmuggler in Schirnding festgenommen

Mit einer nicht unerheblichen Menge Crystal im Gepäck ertappten  Marktredwitzer Schleierfahnder einen Drogenschmuggler aus Lichtenfels. Am Donnerstag erging gegen den 30-Jährigen Untersuchungshaftbefehl.

Die Polizisten kontrollierten den Reisenden gegen 16.40 Uhr im Rahmen der Schleierfahndung. Er war mit dem Zug aus Tschechien eingereist, als er ins Visier der Fahnder geriet. Bei der genaueren Überprüfung des Mannes entdeckten die Beamten in seiner Umhängetasche zwei Tütchen mit dem gefährlichen Crystal, das der Schmuggler in einem Döschen versteckt hatte. Nach der Sicherstellung der Betäubungsmittel durchsuchten die Beamten auch die Wohnung des Lichtenfelser, wo sie ebenfalls entsprechende Rauschgiftutensilien fanden. Die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernahmen die Spezialisten für Rauschgiftdelikte der Hofer Kripo. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging am Donnerstag vom zuständigen Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen den Mann. Der 30-Jährige wartet nun in einer Justizvollzugsanstalt auf seine Hauptverhandlung.

 



Anzeige