© ZAPF GmbH

Dülmen / Bayreuth: ZAPF präsentiert neues Garagenwerk

Am Freitag (16. Dezember) lud die ZAPF GmbH nach acht Monaten Um- und Ausbau zur Einweihungsfeier in das Garagenwerk Dülmen (Nordrhein-Westfalen) ein, das nun als eine der modernsten Produktionsstätten für Betonfertiggaragen in Europa gilt.

Große Feier in Dülmen

170 geladene Gäste kamen in die neu errichtete Halle der ZAPF GmbH in Dülmen. Darunter waren Vertreter der am Bau beteiligten Firmen und weiterer Partnerunternehmen, Vertreter der Stadt Dülmen, die Mitarbeiter des Werkes Dülmen sowie Angestellte vom Bayreuther Hauptsitz der ZAPF GmbH.

Emmanuel Thomas spricht seinen Dank aus

Emmanuel Thomas, der die ZAPF GmbH gemeinsam mit Katrin Grunert-Jäger leitet, dankte allen Beteiligten für ihr großes Engagement: „Bei diesem Projekt hat sich einmal mehr bewiesen, dass wir bei Zapf eine große Familie sind. Nur mit dieser Einstellung war es möglich, hier in Dülmen etwas zu schaffen, dass langfristig unsere Wettbewerbsfähigkeit klar verbessert und einen großen Anteil an der Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens hat.“

Über die ZAPF GmbH

Die ZAPF GmbH mit Hauptsitz im oberfränkischen Bayreuth ist Marktführer im Bereich Betonfertiggaragen in Deutschland und Europa. 1904 als Baugeschäft gegründet, weist das Unternehmen bei der Fertigung von Garagen aus Beton bereits über 50 Jahre Erfahrung auf und hat sich mittlerweile ganz auf diesen Bereich spezialisiert. Bundesweit wird aktuell jede dritte Betonfertiggarage von ZAPF geliefert.



Anzeige