© TVO / Symbolbild

Ebensfeld: Wasser in Kümmel muss abgekocht werden!

Wie das Landratsamt Lichtenfels am Dienstagvormittag (7. Juni) mitteilte, wurden bei einer routinemäßig durchgeführten Trinkwasseruntersuchung im Trinkwasser des Ebensfelder Ortsteils Kümmel bakteriologische Verunreinigungen festgestellt.

Hier darf nun das Leitungswasser ab sofort nur noch in abgekochtem Zustand verwendet werden. Die Abkochanordnung des Landkreises gilt bis zum Vorliegen einwandfreier bakteriologischer Untersuchungsergebnisse. Die Gemeindeverwaltung Ebensfeld wurde informiert. Weitere Sofortmaßnahmen der Behörden wurden umgehend eingeleitet. 



Anzeige