© TVO / Symbolbild

Ebermannstadt: Auto kracht mit Vollgas rückwärts in Eisdiele

Durch einen beherzten Sprung zur Seite konnten mehrere Gäste einer Eisdiele in Ebermannstadt am Samstagnachmittag (03. Juni 2017) Schlimmeres verhindern.

BMW kracht rückwärts in Eisdiele

Gegen 16.30 Uhr wollte eine 65-Jährige mit ihrem BMW rückwärts ausparken. Aus bislang unbekannten Gründen konnte die Frau dabei ihren Fuß nicht mehr vom Gaspedal nehmen und krachte mit Vollgas in die Eisdiele.

Sprung zur Seite verhindert Schlimmeres

Auf seinem Weg prallte der Pkw dabei zunächst gegen ein geparktes Motorrad, anschließend gegen die Bepflanzung und Bestuhlung der Eisdiele. Unmittelbar in der Nähe saßen dort mehrere Gäste, die sich aber glücklicherweise durch einen beherzten Sprung zur Seite retten konnten und unverletzt blieben.

Hoher Sachschaden, Fahrerin unter Schock

Der Sachschaden summiert sich nach Schätzungen der Polizei auf über 10.000 Euro. Die Unfallfahrerin stand sichtlich unter Schock und wurde ins Forchheimer Klinikum eingeliefert.



Anzeige