© TVO

Ebermannstadt (Lkr. Forchheim): Hund bringt Radler zu Fall

Am Donnerstagnachmittag (15. Oktober) verletzte sich ein Radfahrer leicht, nachdem er wegen eines Hundes stürzte. Der Vorfall ereignete sich auf dem Kohlfurthweg zwischen Ebermannstadt und Pretzfeld (Landkreis Forchheim), auf Höhe der dortigen Kläranlage.

Hund verfolgte Radfahrer

Der 46-jährige Radler war unterwegs in Richtung Ebermannstadt, als es zu dem Zwischenfall kam. Der Bordercollie eines 77-jährigen Mannes kam plötzlich laut bellend auf den Radfahrer zugestürmt und rannte etwa 10 bis 15 Meter neben ihm her, wodurch der Mann von seinem Fahrrad stürzte. Schwere Verletzungen zog sich der Radler glücklicherweise nicht zu. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro.

 



 



Anzeige