© TVO / Symbolbild

Ebermannstadt: Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen

In Ebermannstadt (Landkreis Forchheim) erbeuteten zwei Diebe am Mittwochnachmittag (28. November) Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro in einem Schmuckgeschäft in der Hauptstraße. Die Polizei veröffentlichte eine Täterbeschreibung und sucht Zeugen des Vorfalls.

Flucht mit Gold- und Silberschmuck

Während einer der beiden Männer die Ladenbesitzerin mit der vermeintlichen Reparatur einer Armbanduhr ablenkte, nutzte der andere eine günstige Gelegenheit und stahl aus einem Schränkchen den in einem Samtstoff gewickelten Gold- und Silberschmuck. Anschließend verließ der Mann das Geschäft. Als die Geschädigte den Diebstahl bemerkte und den Mittäter ansprach, flüchtete dieser zu Fuß Richtung Kirche beziehungsweise B470 / Forchheimer Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern blieb bislang erfolglos.

Täterbeschreibung

Erster Täter:

  •  circa 45 Jahre alt
  • 175 Zentimeter groß
  • schlanke Figur
  • braunes, lichtes, nackenlanges Haar
  • Brillenträger
  • Kleidung: dunkler Parka

Zweiter Täter:

  • circa 25 Jahre alt
  • 170 Zentimeter groß
  • kräftige Figur
  • braune, dichte, nackenlange Haare
  • sprach deutsch mit ausländischem Akzent
  • Kleidung: dunkler Parka

Die Polizeiinspektion Ebermannstadt bittet unter der Rufnummer 09194 / 73 88-0 um Täterhinweise, insbesondere auch zu einem möglichen Fluchtfahrzeug der Diebe.

 



Anzeige